Verdis LA TRAVIATA begeistert über 42.000 Zuschauer an nur einem Abend


LA TRAVIATA erreicht Platz 5 der deutschen und Platz 9 der österreichischen Umsatzcharts des gesamten Wochenendes

Über 42.000 Zuschauer ließen sich von der fabelhaften Diana Damrau als Violetta, Startenor Juan Diego Flórez als ihrem glücklosen Liebhaber Alfredo und Quinn Kelsey als Vater Germont in Verdis tragischer Liebesgeschichte begeistern. Die Opernstars bescherten dem Publikum einen emotionalen Abend der Extraklasse. Dirigent war der neue, gefeierte Musikalische Direktor der Metropolitan Opera, Yannick Nézet-Séguin, die fantastische Inszenierung stammte von Tony Award Gewinner Michael Mayer. LA TRAVIATA erreichte mit über 42.000 Besuchern eines der besten Ergebnisse aller bisherigen Live-Übertragungen. 

Im Laufe der aktuellen Saison werden bei MET OPERA LIVE IM KINO noch fünf weitere Highlights aus der legendären Metropolitan Opera New York live in bester Bild- und Tonqualität in rund 230 deutschen und österreichischen Kinos zu sehen sein. 

Am 12. Januar 2019 folgt Francesco Cileas ADRIANA LECOUVREUR mit seinen herrlichen Melodien und mit den umjubelten Opernstars Anna Netrebko und Anita Rachvelishvili, die bereits zum Saisonbeginn mit AIDA für Standing Ovations in der Met und in den Kinos sorgten. Den zwischen den beiden Damen hin- und hergerissenen Tenorpart übernimmt Startenor Piotr Beczala. Es dirigiert Gianandrea Noseda, die Produktion stammt von Sir David McVicar. 

 

« Zurück zum Presse-Center