TM International schliesst neue Deals zu NAME DER ROSE ab


Zu den internationalen Partnern zählen die BBC (England), Rai (Italien), Sky (Deutschland), OCS (Frankreich), AMCs Sundance TV (USA und Kanada), YLE (Finnland), NRK (Norwegen), DRtv (Dänemark), SBS (Australien), VRT (Belgien), RTP (Portugal), Ceska TV (Tschechien), Sky (Neuseeland) und ITI (Polen)

Noch vor Beginn der Mipcom in Cannes hat der internationale Vetriebsarm der TMG, TM International, die Event-Serie DER NAME DER ROSE an weitere Länder verkauft. Die 8-teilige Serie wird 2019 bei der BBC in England, RAI in Italien, Sky in Deutschland, OCS in Frankreich, AMCs SundanceTV in den USA und Kanada, YLE in Finnland, NRK in Norwegen, DRtv in Dänemark, SBS in Australien, VRT in Belgien, RTP in Portugal, Ceska TV in Tschechien, Sky in Neuseeland und ITI in Polen zu sehen sein. 

Die Produktion basiert auf Umberto Ecos weltberühmtem und preisgekrönten Bestseller von 1980, der weltweit über 50 Millionen Mal verkauft wurde. Zur Besetzung der Event-Serie gehören u.a. die Emmy Award®-Gewinner John Turturro („The Night Of: Die Wahrheit einer Nacht“) und Michael Emerson („Lost“, „Person of Interest“), Rupert Everett („Die Insel der besonderen Kinder“), Shootingstar Damian Hardung („Der Club der roten Bänder“), Sebastian Koch („Homeland“), James Cosmo („Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“), Richard Sammel („Inglourious Basterds“), Fabrizio Bentivoglio („Die süße Gier“) und Greta Scarano („In Treatment“). 

DER NAME DER ROSE folgt dem Franziskanermönch William von Baskerville (John Turturro) und seinem Adlatus Adson von Melk (Damian Hardung) im Jahr 1327 in ein abgelegenes Kloster in den italienischen Alpen. Dort werden sie Zeugen einer Reihe mysteriöser Morde, die Baskervilles berühmten Spürsinn wecken. Doch während sich die beiden Mönche auf die Suche nach dem Mörder machen, sind sie selbst Gejagte: Der gnadenlose Inquisitor Bernardo Gui (Rupert Everett) verfolgt die Kritiker des Papstes und Baskerville steht auf seiner Liste … 

Herbert L. Kloiber, Geschäftsführer der Tele München Gruppe, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der BBC einen weiteren großartigen Partner für DER NAME DER ROSE gewinnen konnten.“ 

DER NAME DER ROSE ist eine Produktion von 11 Marzo Film, Palomar und TMG in Zusammenarbeit mit RAI Fiction. Die Serie befindet sich zur Zeit in der Post-Produktion. Die weltweite Distribution übernimmt TM International. 

Das Drehbuch schrieb Andrea Porporati („Il dolce e l’amaro”, „La Piovra“) zusammen mit Emmy Award®-Gewinner Nigel Williams und John Turturro. Der preisgekrönte italienische Filmemacher Giacomo Battiato („L’infiltré”, „Karol: Papst und Mensch“) schrieb am Drehbuch mit und übernimmt die Regie. Die stimmungsvollen Bilder wird der mit mehreren Preisen ausgezeichnete Kameramann John Conroy („Luther“, „Penny Dreadful“) einfangen. Das Kostümdesign stammt vom Oscar®-nominierten Maurizio Millenotti („Die Passion Christi“). Als Production Designer konnte der Emmy Award® nominierte Francesco Frigeri („Die Legende vom Ozeanpianisten“) gewonnen werden.

 

 

 

 

« Zurück zum Presse-Center