Neue Struktur des Geschäftsbereichs Licensing


Wichtiger Meilenstein der Neustrukturierung

Das neu gegründete Medienunternehmen, das aus der Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film hervorgeht, hat sein Lizenzhandelsgeschäft im Geschäftsbereich Licensing neu strukturiert. Mit einer Rechte-Library von mehr als 7.000 Titeln und kontinuierlichen Investitionen in neue Spielfilme („Moonfall“), Lizenzserien („Sanctuary“) und internationale Kofinanzierungen und Koproduktionen („Professionals“, „Spy City“) ist das Unternehmen einer der größten Filmrechtehändler Europas.

Fred Kogel ist als CEO der Unternehmensgruppe künftig in Personalunion für den Bereich Licensing verantwortlich und im Lizenzhandelsgeschäft seit über 20 Jahren tätig. An ihn berichtet Alexander Janssen, der als Senior Vice President Acquisitions gemeinsam mit Fred Kogel den Filmeinkauf leiten wird und diesen Aufgabenbereich bisher als Head of International Acquisitions für Universum Film verantwortete. Den Bereich nationale und internationale Kofinanzierungen und Koproduktionen verantwortet künftig Cosima von Spreti als Head of Co-Finance and Co-Production.

Das Einkaufsteam wird durch Thomas Augsberger unterstützt, der schon seit vielen Jahren mit seinem Unternehmen Eden Rock Media in Los Angeles die Tele München Gruppe bei der Akquisition von Kinofilmen und der Entwicklung von Film- und Serien-Koproduktionen begleitet und Primärkontakt für die Lizenz- und Produktionspartner vor Ort ist. 

Die Neubesetzung des Senior Vice President Sales erfolgt noch in diesem Jahr. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits unterzeichnet und wird zeitnah kommuniziert. Bis dahin wird Fred Kogel die Leitung des Sales Bereichs kommissarisch übernehmen. Myriam Gauff unterstützt Kogel als Senior Sales Managerin in Deutschland. Für den SVOD-Rechteverkauf an digitale Plattformen berichten an ihn die Heads of Digital Distribution Marc Arndt mit den Schwerpunkten Digital Sales & Marketing und Danny Humphreys mit den Schwerpunkten Business Intelligence, Aggregation & Channels.

Thomas Müller wird als Head of License Services den wichtigen neu geschaffenen Bereich License Services leiten. Er wird sowohl den Rechte-Einkauf als auch auch den Rechte-Verkauf aktiv über die gesamte Wertschöpfungskette mit seinem Fachwissen unterstützen. 

Den internationalen Programmverkauf führt Giannina Antola, Head of International Sales beim Weltvertrieb TM International.

CEO Fred Kogel: „Mit der Schaffung des Bereichs Licensing als Ergänzung zu den Säulen Produktion und Distribution haben wir einen wichtigen Meilenstein bei unserer Neustrukturierung erreicht. Dieser Bereich ist eines der zentralen Geschäftsfelder der neuen Unternehmensgruppe. Mit unserem Premium-Neuprodukt sowie der umfangreichen und hochwertigen Rechte-Bibliothek sind wir in der Lage, jedem Programmanbieter – seien es Free-TV Sender, Pay-TV Sender oder OTT-Plattformen – ein maßgeschneidertes Angebot zusammenzustellen. Mit Alex, Cosima, Thomas, Myriam, Marc, Danny, Thomas und Giannina ist es gelungen, ein großartiges Team zusammen zu bringen mit dem wir nachhaltig in neue internationale Spielfilme und Serien investieren werden und national wie international die Wertschöpfung über alle Verwertungsstufen perfekt managen können.“

 

« Zurück zum Presse-Center